Unternehmen
ACHEMA-Plakette in Titan an Clemens Schmees (m.), CEO von SCHMEES cast, vergeben. - © Hannibal, DECHEMA
18.06.2024

ACHEMA-Plakette in Titan an Clemens Schmees vergeben

Mit der ACHEMA-Plakette werden Persönlichkeiten geehrt, die sich um die Förderung der DECHEMA und der ACHEMA verdient gemacht haben. Sie wurde anlässlich des 50-jährigen Bestehens der ACHEMA im Jahre 1970 gestiftet und zur ACHEMA 1973 zum ersten Mal vergeben.

Clemens Schmees, geschäftsführender Gesellschafter von SCHMEES cast, wurde am 12. Juni 2024 auf der ACHEMA für seine Verdienste mit der ACHEMA-Plakette ausgezeichnet. In seinem über elfjährigen Engagement im DECHEMA-Vorstand agierte er als wichtiges und erfolgreiches Bindeglied zwischen den ACHEMA-Ausstellern und dem DECHEMA-Vorstand.

Clemens Schmees (Jahrgang 1957) studierte Gießereitechnik und absolvierte begleitend zum Studium die Ausbildung zum Schweißfachingenieur.1980 trat er in den elterlichen Betrieb, die Edelstahlwerke Schmees in Langenfeld, ein und wurde zehn Jahre später alleinverantwortlicher Geschäftsführer. Im Jahr 1992 wurde die Gießerei durch den Erwerb der Copitzer Guß GmbH im sächsischen Pirna erweitert. Schmees produziert an beiden Standorten Präzisionsgussteile aus Edelstahl für die Nahrungsmittel- und Pharmaindustrie, den Energiemaschinenbau und den Pumpen- und Armaturenbau. In den letzten Jahren konnte sich die Manufaktur durch gegossene Skulpturen aus spiegelpoliertem Edelstahl für weltbekannte Künstler hervorheben.

Clemens Schmees ist seit 1997 Mitglied des ACHEMA-Ausschusses und war als dessen Vertreter für elf Jahre (2005 bis 2016) auch Mitglied des DECHEMA-Vorstands. Die ACHEMA ist ihm seit jeher eine Herzensangelegenheit, dies verköpert er mit Leib und Seele. In diesen Ehrenämtern engagiert er sich seit vielen Jahren maßgeblich für eine erfolgreiche Durchführung der Messe.

Schlagworte

EdelstahlGussGussteileMaschinenbauMesseStahl

Verwandte Artikel

16.07.2024

Die wirtschaftliche Lage in Deutschland im Juli 2024

Die jüngste Eintrübung der Stimmungsindikatoren und die erneuten Rückgänge bei Auftragseingängen und Produktion zeigen eine anhaltende Schwäche in der stark exportorienti...

Eisen Maschinenbau Messe Produktion Sicherheit
Mehr erfahren
12.07.2024

Rheinmetall Standort St. Leon-Rot erhält Fernwärmesystem und spart jährlich bis zu 800 Tonnen CO2 ein

Möglich wird dies durch die Kooperation mit der benachbarten SLR-Giesserei, die Anfang des Jahres 2024 unterzeichnet wurde.

Aluminium Fertigung Guss Nachhaltigkeit Produktion
Mehr erfahren
09.07.2024

Entwicklung der Produktion im Produzierenden Gewerbe – Berichtsmonat Mai 2024

Die Produktion im Produzierenden Gewerbe ging nach Angaben des Statistischen Bundesamtes im Mai preis-, kalender- und saisonbereinigt um 2,5 % gegenüber dem Vormonat zurü...

Maschinenbau Produktion
Mehr erfahren
09.07.2024

Entwicklung der Auftragseingänge im Verarbeitenden Gewerbe Berichtsmonat Mai 2024

Nach Angaben des Statistischen Bundesamts sind die Auftragseingänge im Verarbeitenden Gewerbe gegenüber dem Vormonat preis-, kalender- und saisonbereinigt um 1,6 % zurück...

Maschinenbau
Mehr erfahren
Prof. Dr. Helmut Hachul, Metallbau-Experte am Fachbereich Architektur der FH Dortmund, erklärt, wie Solarthermie in die Stahlfassaden von Industriehallen integriert werden kann.
03.07.2024

Wie Industriegebäude zu „Kraftwerken“ werden

Im Projekt „Virtueller Energiedemonstrator“ wird demonstriert, wie Industriegebäude klimapositiv sein können.

Forschung Konstruktion Stahl
Mehr erfahren