News
© Adobe Stock
29.11.2023

Geschäftsklima der deutschen Zulieferer - November 2023

Das Geschäftsklima der deutschen Zulieferer verbessert sich im November um 3,4 Saldenpunkten. Mit einem Wert von -12,2 Punkten bleibt die Stimmung unter den Unternehmen jedoch nach wie vor schlecht. Zwar legen die saisonbereinigten Erwartungen für die kommenden sechs Monate ebenso wie die Beurteilung der aktuellen Geschäftslage zu, dass dies jedoch ein entscheidender Impuls ist, um den Abschwung der vergangenen Monate zu durchbrechen, ist zweifelhaft.

Legt die saisonbereinigte Beurteilung der Geschäftslage um 1,6 Saldenpunkte auf -2,4 zu, fällt das Plus bei den Erwartungen mit 5,0 Saldenpunkten höher aus. Allerdings bewegen sich die Erwartungen auf einem niedrigeren Niveau. Im November beträgt der saisonbereinigte Saldo -21,5 Punkte.

Inwiefern die Angaben der deutschen Zulieferer im November belastbar sind, ist fraglich. Wurde in der ersten Hälfte etwa noch das für den energieintensiven Mittelstand in weiten Teilen enttäuschende Paket zur Entlastung bei den Energiekosten vorgestellt, könnte die Unsicherheit nach dem Verfassungsgerichtsurteil zum Klima- und Transformationsfonds nun kaum größer sein. So steht nahezu die gesamte wirtschafts- und finanzpolitische Agenda der Bundesregierung auf dem Spiel. Für die steuerzahlenden deutschen Zulieferer, die einerseits die Transformation vollziehen, andererseits diese überhaupt erst ermöglichen, ist dieser desaströse haushaltspolitische Zustand inmitten einer schwachen Konjunktur und strukturellen geoökonomischen Umbrüchen nicht weniger als eine Respektslosigkeit mit unabsehbaren Folgen. Ob bis Jahresende die vielen Fragezeichen ausgeräumt werden können, ist angesichts der nach und nach deutlich werdenden Dimension des haushaltspolitischen Unvermögens der handelnden Akteure mit einem Fragezeichen zu versehen.

Der Geschäftsklimaindex Zulieferindustrie wird von der Arbeitsgemeinschaft Zulieferindustrie ArGeZ in Zusammenarbeit mit dem Ifo-Institut, München, ermittelt. Er beruht auf der Befragung von rund 600 Unternehmen und deckt die in der Arbeitsgemeinschaft Zulieferindustrie zusammengeschlossenen Branchen GießereiIndustrie, Aluminiumindustrie, Kunststoffverarbeitung, Stahl- und Metallverarbeitung, NE-Metall-Industrie, Kautschukindustrie sowie Technische Textilien ab.

Quelle: ArGeZ

Schlagworte

AluminiumAluminiumindustrieMetallverarbeitungSicherheitStahl

Verwandte Artikel

22.02.2024

Die wirtschaftliche Lage in Deutschland im Februar 2024

Ausgehend von einem schwachen Jahresendquartal deuten aktuelle Frühindikatoren für die deutsche Wirtschaft noch nicht auf eine spürbare konjunkturelle Belebung hin.

Automobilindustrie Lieferkette Maschinenbau Messe Organisation Produktion Sicherheit
Mehr erfahren
Der elektromechanische Schwenkspanner ist jetzt in zwei Baugrößen verfügbar.
16.02.2024

Kompakter Schwenkspanner

Werkstücke hydraulikfrei spannen, doch der Bauraum in der Maschine reicht nicht aus? Dafür hat Roemheld, Laubach, jetzt eine kleine Version seines Elektro-Schwenkspanners...

Binder Eisen Messe Sicherheit
Mehr erfahren
GIESSEREI
07.02.2024

Deutsche Schiffspropeller für die größten Schiffe der Welt

Die Mecklenburger Metallguss GmbH ist ein dynamisches Unternehmen, das sich auf die groß angelegte Produktion und den internationalen Vertrieb von Schiffspropellern spezi...

Additive Fertigung Aluminium Anlagenbau Design Edelstahl Eisen Energieeffizienz Fertigung Guss Gussteile Kupfer Maschinenbau Messe Organisation Produktion Robotik Simulation Stahl Vertrieb Werkstoffe
Mehr erfahren
Die Regalinspektion ist für jedes Unternehmen, das Lager unterhält, unverzichtbar.
05.02.2024

Alles zur Regalinspektion

Elvedi, Montabaur, informiert darüber, welche Vorgaben und Faktoren bei der Instandhaltung von Regalanlagen beachtet werden sollten.

Arbeitsschutz Instandhaltung Logistik Sicherheit
Mehr erfahren
Der EcoJet Preheater.
01.02.2024

Umweltfreundliche Wärme

Otto Junker, Simmerath, stellt den Vorheizofen EcoJet vor, der zusammen mit dem schon eingeführten induktiv beheizten Ofen JuDy das Vorheizen umweltfreundlich ohne fossil...

Aluminium Eisen Fertigung Kupfer Metallverarbeitung Produktion
Mehr erfahren