News
© GIFA + METEC INDONESIA
27.10.2023

Neue Plattformen für die indonesische Metallurgie- und Gießereiindustrie

Mit der GIFA und METEC INDONESIA feierte die Messe Düsseldorf vom 13. bis 16. September 2023 in Jakarta eine erfolgreiche Premiere als neue führende Metallurgie- und Gießerei-Plattform für den aufstrebenden Markt Indonesien. Rund 200 Aussteller aus 18 Ländern und mehr als 4.900 Fachbesucherinnen und Fachbesucher aus allen Bereichen der Gießerei- und Metallurgiebranche nahmen an den Veranstaltungen auf dem Messegelände JI Expo teil. Neben lokalen Unternehmen kamen unter anderem Aussteller aus Italien, Schweden, den USA und Deutschland nach Indonesien.

Das Messe-Duo überzeugte mit einem breiten Spektrum an Maschinen, Anlagen und Technologien, von der additiven Fertigung über Gießereimaschinen, Verarbeitungsanlagen und neue Technologien für Anwenderindustrien in verschiedenen vertikalen Märkten wie der Automobil-, Bau-, Energie- und Gasindustrie bis hin zu Anwendern aus Metall- und Stahlwerken. Darüber hinaus boten hochkarätige Seminare und internationale Vortragsreihen zu aktuellen Branchentrends Raum für Diskussionen und Erfahrungsaustausch unter Expertinnen und Experten. Malte Seifert, Director der "Bright World of Metals" bei der Messe Düsseldorf, betonte das Potenzial Indonesiens für gute Geschäfte und freute sich über den erfolgreichen Start der GIFA und METEC INDONESIA: „Wir sind sehr erfreut, wie gut unsere neuen Satellitenmessen der GIFA und METEC für den asiatischen Markt beim Fachpublikum angekommen sind. Sie fanden parallel zur 20. Mining Indonesia statt, der größten internationalen Messe für Bergbauausrüstung, Mineraliengewinnung und -verarbeitung in Südostasien. Gemeinsam bildeten die Veranstaltungen eine integrierte Business-Plattform für die Lieferkette in den Bereichen Bergbau, Metallurgie und Gießerei, wodurch sich für alle Teilnehmenden wertvolle Synergieeffekte ergaben. Darüber hinaus bietet Indonesien einen großen Markt für die Gießerei- und Metallurgie und damit ein großes Geschäftspotenzial. Europäische Unternehmen, die auf der Suche nach neuen, großen Marktpartnern sind und wettbewerbsfähig bleiben wollen, müssen nach Jakarta kommen, denn Indonesien gewinnt als aufstrebendes Land in der strategisch sehr wichtigen Region Asien immer mehr an Bedeutung. Mit der GIFA und METEC Indonesia bieten wir einen einzigartigen Know-how-Transfer, den es auf keiner anderen Messe in diesem Markt gibt.“

Die GIFA und METEC INDONESIA fanden mit ihrem Angebot großen Zuspruch beim Fachpublikum und bei internationalen Unternehmen. Jan Eilers, General Manager von MAGMA ENGINEERING ASIA-PACIFIC PTE LTD, resümierte: „Die GIFA Indonesia ist eine wichtige Veranstaltung, die der Branche eine hervorragende Plattform zur Präsentation technologischer Innovationen bietet. Es ist uns gelungen, persönliche Gespräche mit Branchenführern zu führen und so die Zusammenarbeit und den Wissensaustausch zu fördern. Auch wenn dies erst die erste Veranstaltung war, sind wir davon überzeugt, dass sie eine entscheidende Rolle dabei spielen wird, den technologischen Fortschritt voranzutreiben und gleichzeitig den unersetzlichen Wert persönlicher Kontakte in der indonesischen Messelandschaft zu bewahren." Der Geschäftsführer der CS Additive GmbH, Marktführer für schwefelarme Aufkohlungspellets, Dr. Jan-Chr. Schrag, betonte: Die Teilnahme an der gut besuchten Messe in Indonesien war für unser Unternehmen ein Erfolg. Sie ist für uns eine wichtige Unterstützung bei der Marktentwicklung in Südostasien. Es wurden erfolgsversprechende Kundengespräche geführt und wichtige Informationen gesammelt. Wir freuen uns auf die Teilnahme im nächsten Jahr!"

Hinter den neuen Messen stehen die Messe Düsseldorf Asia (MDA) in Singapur, die Tochtergesellschaft der Messe Düsseldorf Gruppe für den südostasiatischen Markt, und PT Pamerindo Indonesia, der führende Messeveranstalter Indonesiens und Teil von Informa Markets, einer der weltweit größten Messegesellschaften.

Schlagworte

FertigungGießereiGIFALieferketteMesseMetallurgieStahl

Verwandte Artikel

16.07.2024

Die wirtschaftliche Lage in Deutschland im Juli 2024

Die jüngste Eintrübung der Stimmungsindikatoren und die erneuten Rückgänge bei Auftragseingängen und Produktion zeigen eine anhaltende Schwäche in der stark exportorienti...

Eisen Maschinenbau Messe Produktion Sicherheit
Mehr erfahren
12.07.2024

Rheinmetall Standort St. Leon-Rot erhält Fernwärmesystem und spart jährlich bis zu 800 Tonnen CO2 ein

Möglich wird dies durch die Kooperation mit der benachbarten SLR-Giesserei, die Anfang des Jahres 2024 unterzeichnet wurde.

Aluminium Fertigung Guss Nachhaltigkeit Produktion
Mehr erfahren
04.07.2024

Kieler Verbundprojekt optimiert 3-D-Druck mit Titan

Um kleine Stückzahlen oder komplexe Geometrien wirtschaftlich zu produzieren, drucken Hersteller mittlerweile immer häufiger Titan-Bauteile im 3-D-Druck-Verfahren.

3-D-Druck Additive Fertigung Aluminium Fertigung Forschung Modellierung Software
Mehr erfahren
Prof. Dr. Helmut Hachul, Metallbau-Experte am Fachbereich Architektur der FH Dortmund, erklärt, wie Solarthermie in die Stahlfassaden von Industriehallen integriert werden kann.
03.07.2024

Wie Industriegebäude zu „Kraftwerken“ werden

Im Projekt „Virtueller Energiedemonstrator“ wird demonstriert, wie Industriegebäude klimapositiv sein können.

Forschung Konstruktion Stahl
Mehr erfahren
01.07.2024

EU-Lieferkettenprojekt: Arbeitsgruppe der TU Hamburg ist Teil von „MaaSiveTwin“-Vorhaben

Im Rahmen des von der EU geförderten Projekts „MaaSiveTwin“ wollen die Initiatoren die komplexen Lieferketten dieser Rohstoffe transparenter machen, um Ungleichgewichte z...

Kommunikation Lieferkette Logistik Modellierung Nachhaltigkeit Planung Produktion Turbine
Mehr erfahren