News
© Christian Thieme
16.11.2022

Relaunch von my.KUKA samt Marketplace

KUKA, der Automatisierungsexperte aus Augsburg, bietet Kunden und Interessierten auf der digitalen Kundenplattform my.KUKA ab sofort ein noch besseres Robotererlebnis. So sieht die Plattform nach dem Relaunch nicht nur anders aus, sondern bietet auch weitere Funktionen. Die leichtere Navigation, der vereinfachte Zugang zu Informationen und Services sowie eine verbesserte Performance machen my.KUKA jetzt noch attraktiver.

Mehr Übersicht in der Navigation, ein einheitliches Design und erweiterte Funktionen: Ab sofort bietet my.KUKA Nutzern noch mehr Spaß daran, die Welt von KUKA zu entdecken. Auch Neulinge, die noch kein eigenes Profil auf der Kundenplattform haben, kommen hier auf ihre Kosten. „Überall dort, wo keine persönlichen Daten notwendig sind, können Interessierte ohne Login my.KUKA entdecken“, erklärt Daniel Kuhn, Product Owner my.KUKA. Das gilt auch für den neu strukturierten my.KUKA Marketplace, der in die Kundenplattform integriert ist.

 

Besseres und vereinfachtes Shopping-Erlebnis

Der Marketplace auf my.KUKA bietet dann ein ähnliches Einkaufserlebnis, wie es die Kunden von Plattformen großer Online-Händler gewohnt sind. Das Design und die Navigation vereinfachen die Suche nach passenden Produkten sowie die Kaufabwicklung. „Wir haben die technische Performance im Vergleich zu vorher optimiert“, erläutert Christian Schön, Product Owner eCom. „Kunden können im my.KUKA Marketplace ausgewählte Roboter wie den LBR iisy nach ihren Wünschen konfigurieren, Produktdetails einsehen und passende Ersatzteile kaufen.“ Zusätzlich gibt es eine Bestellhistorie, in der die Kunden genau sehen, wann sie welches Produkt erworben haben.


Hilfe zur Selbsthilfe oder vom Kunden-Support

Wer technische Dokumentationen zu seinen Produkten sucht, kann vom my.KUKA Marketplace direkt in die Wissensdatenbank KUKA Xpert wechseln oder findet sein Thema in den stark ausgebauten FAQ. „So bieten wir unseren Nutzern einen besseren Service und die Möglichkeit, bei Fragen erst einmal selbst aktiv zu werden“, beschreibt Kuhn. Zusätzlich unterstützt dabei das iiQKA Kundenforum, in dem alle Interessierten informative Beiträge rund um das neue KUKA Betriebssystem iiQKA.OS sowie das iiQKA Ecosystem lesen können, auch ohne eingeloggt zu sein. Nur wer selbst etwas im Forum posten möchte, muss sich registrieren.

Bei komplexen Problemen lässt sich aus my.KUKA heraus direkt online eine Anfrage an den Kunden-Support stellen. Das kann das Kundenportal selbst betreffen, wenn beispielsweise Probleme bei der Registrierung auftauchen oder andere Fehler auffallen. Aber auch bei Fragen rund um die eigenen Roboter, wie bei einem Ausfall, fehlerhaften Funktionen oder Unsicherheiten in puncto Programmierung, ist der Kunden-Support schnell und unkompliziert zur Stelle.


Maßgeschneiderte Übersicht in der Roboterverwaltung

Kuhn kündigt eine weitere Verbesserung im Rahmen des Relaunch des Kundenportals an, von der besonders KUKA Kunden mit mehreren Produkten profitieren: „Die Roboterverwaltung im Bereich ,Roboter & Peripherie` bietet den Kunden, die bereits Roboter bei KUKA gekauft haben, eine maßgeschneiderte Übersicht über ihre Produkte.“ Im Asset-Management auf my.KUKA werden alle Roboter aufgeführt, bei denen der Kunde in der Datenbank eingetragen ist. Das heißt: Die Nutzer müssen ihre Produkte nicht mehr manuell registrieren – können aber jederzeit auch selbst das Asset-Management steuern.


Schneller eintauchen in die orange Welt von KUKA

Die völlig neue Benutzeroberfläche und State-of-the-Art-User-Experience begegnen den Nutzern fortan auf den ersten Blick: Auf der Startseite und den Kategorie-Seiten laden große Bilder dazu ein, tiefer in die orange KUKA Welt einzutauchen. Ab sofort nimmt my.KUKA alle – ob Roboter-Einsteiger oder langjährige KUKA Kunden – mit auf einen noch schnelleren und intuitiveren Weg hin zu mehr Automatisierung und Oranger Intelligenz. Daniel Kuhn, Product Owner my.KUKA, fasst zusammen: „Mit dem neuen Design und der verbesserten Navigation von my.KUKA vereinfachen wir das Nutzererlebnis unserer Kunden. Ob Problemlösung oder das Stöbern im my.KUKA Marketplace: Ab sofort macht das Bewegen durch unser Kundenportal noch mehr Spaß.“

www.kuka.com

Schlagworte

AutomatisierungDesignSicherheit

Verwandte Artikel

22.11.2022

3D-Scantechnologie von Revopoint

Seit seiner Gründung im Jahr 2014 hat sich Revopoint 3D Technologies kontinuierlich auf die Entwicklung und Produktion hochpräziser, tragbarer 3D-Scantechnologie konzentr...

3D-Druck Design Produktion
Mehr erfahren
18.11.2022

Call for Papers gestartet – die LightCon sucht Konferenzbeiträge zum Thema Leichtbau

Auf der Messe bekommen Expert*innen der Branche vom 13. bis 14. Juni 2023 die Chance, wegweisende Ideen und neue Ansätze mit Blick auf den Leichtbau einem internationalen...

Anlagenbau Design Eisen Gestaltung Leichtbau Messe Produktion Werkstoffe
Mehr erfahren
11.11.2022

Neue Maschine von SLM Solutions

Das neue Produktionssystem erlaubt bereits installierten NXGs die Möglichkeit eines Updates.

Additive Fertigung Design Fertigung Forschung Kupfer Luftfahrtindustrie Produktion
Mehr erfahren
09.11.2022

Neue Technologien in der schulischen Ausbildung

Ein modernes Lern-Labor mit sechs Roboter-Schulungszellen von KUKA bereitet Schülerinnen und Schüler der Gewerblichen Schule Göppingen auf ein Berufsleben mit Automatisie...

Automatisierung Robotik Simulation
Mehr erfahren
Automatisierung beim Gussputzen ist auch für kleine Losgrößen wirtschaftlich.
GIESSEREI
08.11.2022

50 Prozent Zeitersparnis mit neuem Gussputzcenter

Die Schmiedeberger Gießerei hat in das neue automatische Gussputzcenter Maus 600 des deutschen Maschinenbauunternehmens Reichmann & Sohn investiert.

Automatisierung Casting Gießerei Guss Gussputz Gussteile Maschinenbau Produktion Schleifen Sicherheit
Mehr erfahren