News
So soll die neue Halle von Feinguss Blank einmal aussehen, für die Ende November Richtfest gefeiert wurde. - © Feinguss Blank
04.01.2019

Richtfest für neue Produktionshalle

Bei dieser Veröffentlichung handelt es sich um einen für Sie kostenfreien Artikel aus unserer Fachzeitschrift GIESSEREI. Im aktuellen Heft sowie im Archiv finden Sie viele weitere interessante Berichte frühere Heftausgaben. Schauen Sie doch dort mal vorbei.
GIESSEREI

Am 27.11. begrüßte die Riedlinger Feingießerei 50 Gäste zum Richtfest im Neubau Werk 4. Auf einer Fläche von 3150 m2 entsteht dort eine intelligente, automatisierte Fertigungslinie für die mechanische Bearbeitung und Montage. Neben dem neusten technischen Equipment stellt der Neubau auch neue Sozialräume, Umkleiden, Duschen und Büros für rund 130 Mitarbeiter bereit.

Die neue Fertigungslinie liefert den Startschuss in die Industrie 4.0 bei Feinguss Blank. So kann die neue Linie später komplett integrierte, kollaborative Fertigungssysteme beinhalten, die in Echtzeit auf veränderte Anforderungen und Gegebenheiten in Kundenanfragen, dem Versorgungsnetzwerk und im Unternehmen reagieren können. „Die neuen Gegebenheiten machen die Bereiche mechanische Bearbeitung und Baugruppenmontage im globalen Markt wettbewerbsfähig und sollen langfristig die Arbeitsplätze am Standort sichern“, erklärt Oliver Mulder, Bereichsleitung mechanische Bearbeitung und Baugruppenmontage.

„Bei der Planung der Halle wurde zudem der Fokus auf eine moderne, innovative Arbeitsumgebung gelegt, mit einem besonderen Augenmerk auf kurzen Wegen und der damit verbundenen Optimierung der Arbeitsabläufe.“ Nach der offiziellen Begrüßung der Gäste vor Ort durch Alexander Augustin, Leitung der Betriebsmittelplanung im Unternehmen, richtete Dr. Wolfgang Blank, Interimsgeschäftsführer des Unternehmens, einige Worte an die Besucher. Er sei besonders dankbar über den unfallfreien Verlauf der Bauarbeiten und die erfolgreiche Zusammenarbeit aller beteiligten Unternehmen, betonte Dr. Blank. Anschließend richteten Bürgermeister Marcus Schafft sowie Günther Kerler vom beauftragten Architekturbüro kpk und Generalunternehmer Mathias Fritschle das Wort an die Gäste.

Vor dem Ende des offiziellen Teils, nahm Pfarrvikar Uwe Grau die Segnung der neuen Produktionshalle vor. Im Anschluss gab es bei Rinderbraten und gegrilltem Schweinehals mit Kartoffelsalat ein gemütliches Beisammensein. Die Bauarbeiterinnen und Bauarbeiter des Unternehmens Fritschle konnten sich zudem als kleines Dankeschön für die geleistete Arbeit und Erinnerung an Feinguss Blank über eine Knipex-Zange mit verbauten Feingussteilen freuen.

www.feinguss-blank.de

Schlagworte

FertigungGießereiGussteileIndustrie 4.0Produktion

Verwandte Artikel

Ausgezeichnet mit dem Joseph-von-Fraunhofer-Preis 2024: Dr. Jörg Kuhnert und Dr. Isabel Michel vom Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik ITWM entwickelten das Simulationstool MESHFREE.
21.06.2024

Simulationsmethoden – komplexe Prozesse zeitsparend abbilden

Ob im Automotive-Bereich oder in der Produktion: Simulationen und Digitale Zwillinge sind für viele Unternehmen unverzichtbar.

Forschung Modellierung Organisation Produktion Sicherheit Software Turbine
Mehr erfahren
Am 19. Juni stellte der BDG auf seinem Zukunftstag Stakeholdern und Branche die natürlich rhetorische Frage nach der Zukunft: Brauchen wir noch Guss aus Deutschland? Und warum sind die Dinge gerade so schwierig für die Branche?
20.06.2024

Energieintensiv und mittelständisch – ein Auslaufmodell?

Am 19.06.2024 fand der 3. Zukunftstag der Gießerei-Industrie in Düsseldorf statt.

Druckguss Gießerei Gießerei-Industrie Guss Planung Produktion Sicherheit
Mehr erfahren
Auf der Mitgliederversammlung des BDG stand am 18. Juni u.a. die Wahl des Präsidiums und des Präsidenten an. Der bisherige Präsident Clemens Küpper wurde wiedergewählt. Neu im Präsidium: Dr. Christiane Heunisch-Grotz, Dr. Marc Mateika und Dipl.-Ing. Lars Steinheider.
20.06.2024

Clemens Küpper als BDG-Präsident bestätigt

Für die BDG-Mitglieder war 2024 ein Wahljahr: Im Technikum des HDGI auf der Düsseldorfer Hansaallee wählten sie am Vorabend zum Zukunftstag der Deutschen Gießerei-Industr...

Druckguss Eisen Gießerei Gießerei-Industrie Guss Magnesium Stahl Stahlguss
Mehr erfahren
19.06.2024

Die wirtschaftliche Lage in Deutschland im Juni 2024

Nach der wirtschaftlichen Belebung zu Jahresbeginn, die mithin auf witterungs- und nachholbedingte Sondereffekte zurückzuführen gewesen sein dürfte, geben die ersten Indi...

Eisen Maschinenbau Messe Organisation Produktion
Mehr erfahren
ACHEMA-Plakette in Titan an Clemens Schmees (m.), CEO von SCHMEES cast, vergeben.
18.06.2024

ACHEMA-Plakette in Titan an Clemens Schmees vergeben

In seinem über elfjährigen Engagement im DECHEMA-Vorstand agierte er als wichtiges und erfolgreiches Bindeglied zwischen den ACHEMA-Ausstellern und dem DECHEMA-Vorstand.

Edelstahl Guss Gussteile Maschinenbau Messe Stahl
Mehr erfahren