Fertigung
Die On-Demand-Fertigungsdienstleistungen reichen vom 3-D-Druck bis hin zu traditionellen Fertigungsverfahren. - © QUICKPARTS
09.02.2024

Flexible Vorlaufzeiten

Quickparts hat die Einführung flexibler Vorlaufoptionen für seinen 3-D-Druck- Sofortangebotsservice bekannt gegeben. Kunden des Portals QuickQuote können so die Vorlaufzeit wählen, die am besten zu ihren Projektanforderungen passt.

Quickparts bietet eine sofortige Angebotserstellung für SLA-, SLS- und DLP-Teile sowie eine manuelle Angebotserstellung über das Portal für andere additive Fertigungsverfahren wie DMP (Metall), MJF und FDM. Mit der Einführung einer Reihe von Optionen für die Fertigungsvorlaufzeiten sollen die Kunden mehr Kontrolle über ihre Projektzeitpläne und -budgets erhalten.

Europäische und britische Kunden können nun zwischen einer Standard- und einer Economy-Fertigungszeit wählen, die sich in den Preisen widerspiegelt, die im Rahmen des sofortigen Angebotsprozesses angeboten werden, um ein Gleichgewicht zwischen der Dringlichkeit des Projekts und den Budgetbeschränkungen herzustellen. Die Standardvorlaufzeit beträgt 3 bis 5 Tage, Economy 5 bis 7 Tage. Zusätzliche, spezialisierte Endbearbeitung kann die Standardvorlaufzeiten verlängern.

Schlagworte

3-D-DruckAdditive FertigungEisenFertigungFertigungsverfahren

Verwandte Artikel

12.07.2024

Rheinmetall Standort St. Leon-Rot erhält Fernwärmesystem und spart jährlich bis zu 800 Tonnen CO2 ein

Möglich wird dies durch die Kooperation mit der benachbarten SLR-Giesserei, die Anfang des Jahres 2024 unterzeichnet wurde.

Aluminium Fertigung Guss Nachhaltigkeit Produktion
Mehr erfahren
10.07.2024

Rekorderzeugung von Grünstrom, fossile Energien weiter rückläufig

Im ersten Halbjahr 2024 wurde in Deutschland mit 140 Terawattstunden so viel erneuerbarer Strom erzeugt wie noch nie zuvor.

Eisen
Mehr erfahren
04.07.2024

Kieler Verbundprojekt optimiert 3-D-Druck mit Titan

Um kleine Stückzahlen oder komplexe Geometrien wirtschaftlich zu produzieren, drucken Hersteller mittlerweile immer häufiger Titan-Bauteile im 3-D-Druck-Verfahren.

3-D-Druck Additive Fertigung Aluminium Fertigung Forschung Modellierung Software
Mehr erfahren
02.07.2024

Grüne Wasserstoffproduktion in Namibia

Das Projekt Green-H2 Namibia hat einen Bericht veröffentlicht, der einen Überblick über die Ambitionen und Möglichkeiten des Landes gibt, ein wichtiger Produzent von grün...

Eisen Planung Produktion
Mehr erfahren
25.06.2024

Robotics Institute Germany bündelt Spitzenforschung

Spitzenstandorte der Robotik in Deutschland haben sich zu einem Konsortium zusammengeschlossen, um das neue Robotics Institute Germany (RIG) aufzubauen.

Eisen Forschung Ingenieurwissenschaften Modellierung Naturwissenschaft Robotik
Mehr erfahren