Fertigung
PRO FI. GIGA ist auf die Materialprüfung von GIGA-Gussteilen ausgerichtet. - © VISICONSULT X-RAY SYSTEMS & SOLUTIONS
13.02.2024

Materialprüfung von (Giga-)Guss

Die zwei neuen Inline-Röntgenprüfsysteme von VCxray sind speziell auf die Gießerei-Industrie zugeschnitten. Schnell, einfach und automatisch soll die Inspektion mit den Systemen ablaufen. Und die GIGA-Variante ist auf Giga-Gussteile und große Batterieträger ausgerichtet.

Das Röntgenprüfgeräte-Portfolio PRO Line von VCxray ist um die zwei Inline-Inspektionslösungen PRO FI. und PRO FI. GIGA reicher. Beide sind auf die Gießerei-Industrie und Märkte wie Fertigung, Automobil sowie Luft- und Raumfahrt zugeschnitten. Ein neues Designkonzept soll den Inspektionsprozess erheblich verbessern und die Zeit pro Ansicht deutlich reduzieren. Sie sind PRO FI. 2D-Röntgensysteme sind ADR-kompatibel und könnten direkt in Fertigungslinien oder Automatisierungszellen integriert werden.

PRO FI hat einen Prüfbereich von bis zu 1600 x 1000 x 500 mm, der Teilewechsel erfolgt in weniger als sechs Sekunden. Es ist mit 160 kV und 225 kV erhältlich, zur Erstellung neuer Prüfprogramme sind keine Programmierkenntnisse erforderlich. Es kann manuell über Joysticks oder im vollautomatischen Programmbetrieb eingesetzt werden, über eine offene Schnittstelle sind Roboter-Ladezellen und Fertigungslinien integrierbar.

PRO FI. GIGA trägt dem Megatrend GIGA Casting Rechnung. Nach Herstellerangaben ist es die erste ZFP-Lösung für die Prüfung von Gigacastings und großen Batterieträgern. Die XL-Version des PRO FI kombiniert eine schnelle Datenanalyse mit einer einfachen Inline-Inspektion von großen Gussteilen. Der Hochgeschwindigkeits-Manipulator synchronisiert die Röntgenprüfung mit der Taktzeit der Fertigungslinie. Der PRO FI. GIGA kann an spezifische Kundenanforderungen angepasst werden.

Schlagworte

AutomatisierungCastingDesignFertigungGießereiGießerei-IndustrieGigacastGussGussteile

Verwandte Artikel

15.04.2024

Auftragsmeldung von Otto Junker

Die Eisengießerei Th. Schultz beauftragte die OTTO JUNKER GmbH mit der Lieferung und Inbetriebnahme einer Mittelfrequenz-Induktions-Tiegelofenanlage.

Eisen Fertigung Guss Gusseisen Maschinenbau Sicherheit
Mehr erfahren
11.04.2024

Bewerbungen für den Altair Enlighten Award 2024 können ab sofort eingereicht werden

Der Preis zeichnet herausragende Innovationen der Automobilindustrie im Bereich des nachhaltigen Leichtbaus aus

Automobilindustrie Design Eisen Ingenieurwesen Konstruktion Leichtbau Nachhaltigkeit Organisation Produktion Recycling Sicherheit
Mehr erfahren
Bislang werden beim metallischen 3-D-Druck für CAD, CAM und Nacharbeit verschiedene Datenformate genutzt. Ein einheitliches offenes Format beschleunigt die Prozesse erheblich.
08.04.2024

Offenes Datenformat vereinfacht 3-D-Druckprozess

Ein neues Datenformat vereinfacht die Datenverarbeitung entlang der Prozesse beim 3-D-Druck von Metallen.

3-D-Druck CAD Fertigung Forschung Industrie 4.0 Konstruktion Software Strahlanlage
Mehr erfahren
05.04.2024

Zweites Leben: industrielle Wärmeversorgung auf dem Weg in ein fossilfreies Zeitalter

Wissenschaftler erforschen, wie die Erzeugung von Prozessdampf, der bei vielen technischen Verfahren gebraucht wird, dekarbonisiert werden kann.

Design Eisen Energieeffizienz Forschung Planung Produktion Simulation
Mehr erfahren
01.04.2024

Formnext 2024: Ein hervorragender Start ins neue Messejahr

Trotz der eher verhaltenen wirtschaftlichen Lage in Deutschland und weltpolitischer Herausforderungen haben sich bis Ende Februar bereits rund 574 Unternehmen aus 35 Länd...

3D-Druck Automatisierung Fertigung Forge Maschinenbau Messe Produktion Software
Mehr erfahren