Fertigung
Das System eignet sich z. B. für den Einsatz in Wärmebehandlungsöfen. - © LEYBOLD
22.08.2022

Smartes Leistungsmanagement

Für Beschichtungs-, Trocknungs- und Wärmebehandlungs-Prozesse hat Leybold, Köln, das Varodry VDi Vakuumsystem mit integrierter VAControl CABSteuerung entwickelt.

Die Pumpensysteme der neuen Baureihe bestehen aus den luftgekühlten, ölfreien Varodry-Schraubenpumpen, den trockenverdichtenden Wälzkolbenpumpen der Ruvac-Serie sowie der VAControl CAB-Steuerung für ein smartes Management aller Pumpenprozesse. Damit der Energie- und Ressourcenverbrauch möglichst niedrig und kalkulierbar ist, ist das VDi-System vom Betreiber gemäß der Prozessanforderungen konfigurierbar. So können Anwender bedarfsweise ihre Vakuumleistungen selber einstellen, um den Abpumpprozess und das Saugvermögen aufeinander abzustimmen. Ein weiterer Vorteil laut Anbieter: Zum Schutz vor kritischen Gasen und Partikeln kann das Varodry VDi-Vakuumsystem mit Gasballast und Spülgas ausgestattet werden. Das soll Lebensdauer und Systemverfügbarkeit erhöhen. In manchen Anwendungsumgebungen, in denen Dampf oder Staub anfällt, sichern zusätzliche Filteroptionen eine unterbrechungsfreie Vakuumversorgung. Zusätzliche Energieeinsparungen und einen gleichmäßigen Verschleiß verspricht das Energy Saver Kit.

Für mehr Intelligenz in den Applikationen soll das Herzstück des Systems – die eigens von Leybold programmierte, integrierte VAControl CAB-Steuerung sorgen. Mit ihren smarten Softwarefunktionen lassen sich die Prozesse damit benutzerfreundlich steuern und optimieren. Wählen können Nutzer dabei zwischen der lokalen, der Remote- oder der Cloud-Konnektivität. Für die einzelnen Benutzerkonten lassen sich unterschiedlichen Berechtigungsstufen anlegen.

Während der Vakuumprozesse werden alle Pumpendaten ausgezeichnet und gespeichert. Die jederzeit einsehbaren Betriebsprotokolle ermöglichen ein Maximum an Transparenz bei den Anwendern für eine hohe Produktions- und Produktqualität. Wartungs- und Serviceempfehlungen generiert der leistungsfähige Rechner nutzungsabhängig – ein Teil der Wartungen, wie etwa der Riemenwechsel bei der Varodry, kann der Betreiber eigenhändig durchführen. Die Software-Updates sind zum Download bei Leybold verfügbar. Zukünftig sind weitere Software-Optionen geplant.

www.leybold.com

Schlagworte

BeschichtungProduktionSoftwareWärmebehandlung

Verwandte Artikel

Katharina Koch beim Dreh mit Clemens Küppers, Sprecher der Geschäftsführung der Eisengiesserei Baumgarte und BDG-Präsident.
17.05.2024

Zukunftsformer sprechen für die Branche

Der Bundesverband der Deutschen Gießerei-Industrie (BDG) startet eine neue Video-Kampagne unter dem Claim #Zukunftsformer.

Gießerei Gießerei-Industrie Kommunikation Produktion
Mehr erfahren
16.05.2024

Die wirtschaftliche Lage in Deutschland im Mai 2024

Die wirtschaftliche Entwicklung in Deutschland hat sich zu Jahresbeginn leicht belebt.

Eisen Kleidung Maschinenbau Messe Organisation Produktion Sicherheit
Mehr erfahren
14.05.2024

Entwicklung der Produktion im Produzierenden Gewerbe – Berichtsmonat März 2024

Die Produktion im Produzierenden Gewerbe ging nach Angaben des Statistischen Bundesamtes im März gegenüber dem Vormonat preis-, kalender- und saisonbereinigt leicht um 0,...

Maschinenbau Produktion
Mehr erfahren
Der Standort Chemex-Delligsen.
07.05.2024

50 Jahre innovative Speisersysteme

Ein halbes Jahrhundert Technologieführer im Bereich Speiser – dieses stolze Jubiläum feiert die Chemex Foundry Solutions GmbH, Tochtergesellschaft der HA Group.

Forschung Foundry Produktion
Mehr erfahren
01.05.2024

Geschäftslage deutscher Zulieferer verschlechtert sich weiter

Die jüngsten ifo-Daten zur deutschen Zuliefererindustrie untermauern die im Rahmen der Hannovermesse dargelegte Einordnung der prekären konjunkturellen Lage.

Aluminium Aluminiumindustrie Messe Metallverarbeitung Produktion Stahl
Mehr erfahren