Veranstaltung
© Fotolia
23.05.2022

Innovative Werkstoffe und Verfahren im Fokus der Experten

Restart für die Livemessen der Branche: Die Gießerei-Industrie sowie ihre Zulieferer und Kunden präsentieren sich vom 08. bis 10. Juni auf der Euroguss in Nürnberg und vom 21. bis 23. Juni auf der CastForge in Stuttgart. Jeweils integraler Bestandteil: die beiden Vortragsveranstaltungen Druckgusstag und Eisenguss-Forum.

In den vergangenen zwei Jahren mussten pandemiebedingt viele Veranstaltungen ausfallen oder wurden rein digital abgehalten. Diese Phase ist beendet. Begleitend zu den Messen findet in Nürnberg der 21. Druckgusstag und in Stuttgart das 1. Eisengussforum statt. Beide Fachtagungen warten mit erfahrenen Experten auf, die zu aktuellen Fragestellungen und Lösungsansätzen der Branche referieren.

21. Druckgusstag

Der 21. Druckgusstag wird vom Bundesverband der Deutschen Gießerei-Industrie (BDG) und dem Verband Deutscher Druckgießereien (VDD) ausgerichtet. Die Tagung bietet vom 8. bis 10. Juni 2022 Besuchern und Ausstellern der EUROGUSS-Messe, darüber hinaus den Druckgießereien, der Zuliefer-Industrie, Hochschulen und Instituten, sowie Druckgussanwendern eine attraktive Plattform, neue Technologien, Prozess- und Werkstoffentwicklungen sowie neue Anwendungsbereiche vorzustellen und mit der Fachwelt zu diskutieren. Immer größere Druckgussmaschinen ermöglichen immer größere Bauteile und ersparen aufwendige Fügetechniken. Aber wie stabil ist das Ganze noch? Neueste zerstörungsfreie Prüfmethoden und „Predictive Engineering“ können hier weiterhelfen.

Aber auch ganz kleine Leichtbauteile aus innovativen Legierungen oder Materialhybride können im Druckgießen hergestellt werden. Zu diesen und vielen weiteren spannenden Einsatzmöglichkeiten werden die Teilnehmer auf den neuesten Stand gebracht. Und vielleicht ergeben sich bei einer der Diskussionen noch weitere Visionen?

Vortragsprogramm des 21. Druckgusstags

1. Eisengussforum

Das von der VDG-Akademie im Auftrag des BDG ausgerichtete Eisenguss-Forum findet in diesem Jahr erstmals statt. Denn diese Frage bewegt viele Konstrukteure, die für eine neue Bauteilgeometrie den passenden Werkstoff und das Fertigungsverfahren auswählen: Welche Potenziale haben Eisen- und Stahlguss-Werkstoffe? Die Paarung aus Leichtbau und Bauteileigenschaften ermöglicht endabmessungsnahe, sichere und wirtschaftliche Konstruktionen, was das große Spektrum an gegossenen Beispiel-Bauteilen, die auf der CastForge ausgestellt werden, unterstreicht. Gegossene Bauteile aus Deutschland entsprechen dem aktuellen Stand der Technik. Die eingesetzten Fertigungsverfahren sind material- und energieeffizient. Die hochfesten Eisen- und Stahlgusswerkstoffe entstehen aus Recyclingmaterial und schließen Stoffkreisläufe und die Werkstoffe sind selbst zu 100 % recycelbar.

Entwicklungspartnerschaften der Gießereien mit ihren Kunden sparen Zeit und kostspielige Fehlkonstruktionen: Anhand der lokalen Beanspruchungen wird die optimale Geometrie entwickelt, gern aus dem „leeren“ Bauraum heraus. Die meisten Gießereien wenden moderne 3-D-Verfahren an, um kurzfristig Erstmuster die Bauteilerprobung zu gießen. Individuelle Anpassungen sind dabei jederzeit möglich. Die meisten Vorträge kommen von ausstellenden Gießereien, so können die Fachgespräche fußläufig am Ausstellungsstand fortgesetzt und anhand der Anschauungsstücke diskutiert werden. Weitere Beiträge vertiefen die Entwicklung und Herstellung von Legierungen und Gussteilen sowie spezifische Bauteileigenschaften (Schwingfestigkeit, Bruchmechanik, Duktilität etc.) und die Nachbehandlung von Eisen- und Stahlguss (Verfestigungsstrahlen, Wärmebehandeln). Die aktuellen Vortragsprogramme finden Sie auf den folgenden Seiten. Melden Sie sich an und holen Sie sich Inspirationen für Ihre künftigen Produkte und Prozesse! In Guss lässt sich (fast) jegliche, auch bionische Form realisieren, vom Einzelteil zur Kleinserie, von kleinen Komponenten bis zu Großbauteilen von 200 t.

Vortragsprogramm des Einsengussforums

Schlagworte

BruchmechanikDruckgussDruckgussmaschinenEisenEisengussFertigungFertigungsverfahrenForgeGießereiGießerei-IndustrieGussGussteileGusswerkstoffeKonstruktionLeichtbauMesseNachbehandlungRecyclingStahlStahlgussStrahlenVerfestigungsstrahlenWerkstoffe

Verwandte Artikel

Die Schlichte ist vor allem für Formen beim Niederdruckgießen von Rädern und Motorteilen geeignet.
30.06.2022

Erste voll-nanokeramische Räderguss-Schlichte

Ceranovis, Saarbrücken, ist es nach eigenen Angaben gelungen, eine nanokeramische, funktionelle Grundschlichte zu entwickeln, die auf bis zu 500 °C heiße Metalloberfläche...

Aluminium Beschichtung Binder Coating Druckguss Fertigung Guss Produktion
Mehr erfahren
29.06.2022

ASK Chemicals führt ECOCURE™ BLUE PRO ein

ASK Chemicals, bringt den Cold-Box-Binder ECOCURETM BLUE PRO auf den Markt. Die Weiterentwicklung der ECOCURETM BLUE-Technologie bietet verbesserte gießtechnische Eigensc...

Binder Fertigung Nachhaltigkeit Produktion
Mehr erfahren
Gedenkstaette Utoya Kai.
27.06.2022

Beeindruckendes Kunstwerk für die nationale Gedenkstätte am Utøya Kai, Norwegen

Am 18. Juni 2022 eröffnete der Staat Norwegen die Gedenkstätte für die Opfer des Terrorattentates vom 22. Juli 2011.

Fertigung Guss Konstruktion
Mehr erfahren
Ministerpräsidentin des Saarlandes Anke Rehlinger mit Werkleiter Peter Schäfer beim Einschmelzen der Wertstoffe.
24.06.2022

MAT ist bereit für die Herausforderungen der Elektromobilität

Die Ministerpräsidentin Anke Rehlinger besuchte die MAT Foundry Group Ltd. am Standort Neunkirchen.

Eisen Eisenguss Foundry Guss Produktion Recycling Schmelzanlagen Schmelzen
Mehr erfahren
23.06.2022

Ölhaltiges Prozesswasser effizient aufbereiten - Webinar

Zahlreiche metallverarbeitende Fertigungsprozesse sind mit immer weiter steigenden Entsorgungskosten der anfallenden ölhaltigen Prozessabwässer verbunden. Die Lösung: ein...

Fertigung Vertrieb
Mehr erfahren