Veranstaltung
© Fotolia
23.05.2022

Innovative Werkstoffe und Verfahren im Fokus der Experten

Restart für die Livemessen der Branche: Die Gießerei-Industrie sowie ihre Zulieferer und Kunden präsentieren sich vom 08. bis 10. Juni auf der Euroguss in Nürnberg und vom 21. bis 23. Juni auf der CastForge in Stuttgart. Jeweils integraler Bestandteil: die beiden Vortragsveranstaltungen Druckgusstag und Eisenguss-Forum.

In den vergangenen zwei Jahren mussten pandemiebedingt viele Veranstaltungen ausfallen oder wurden rein digital abgehalten. Diese Phase ist beendet. Begleitend zu den Messen findet in Nürnberg der 21. Druckgusstag und in Stuttgart das 1. Eisengussforum statt. Beide Fachtagungen warten mit erfahrenen Experten auf, die zu aktuellen Fragestellungen und Lösungsansätzen der Branche referieren.

21. Druckgusstag

Der 21. Druckgusstag wird vom Bundesverband der Deutschen Gießerei-Industrie (BDG) und dem Verband Deutscher Druckgießereien (VDD) ausgerichtet. Die Tagung bietet vom 8. bis 10. Juni 2022 Besuchern und Ausstellern der EUROGUSS-Messe, darüber hinaus den Druckgießereien, der Zuliefer-Industrie, Hochschulen und Instituten, sowie Druckgussanwendern eine attraktive Plattform, neue Technologien, Prozess- und Werkstoffentwicklungen sowie neue Anwendungsbereiche vorzustellen und mit der Fachwelt zu diskutieren. Immer größere Druckgussmaschinen ermöglichen immer größere Bauteile und ersparen aufwendige Fügetechniken. Aber wie stabil ist das Ganze noch? Neueste zerstörungsfreie Prüfmethoden und „Predictive Engineering“ können hier weiterhelfen.

Aber auch ganz kleine Leichtbauteile aus innovativen Legierungen oder Materialhybride können im Druckgießen hergestellt werden. Zu diesen und vielen weiteren spannenden Einsatzmöglichkeiten werden die Teilnehmer auf den neuesten Stand gebracht. Und vielleicht ergeben sich bei einer der Diskussionen noch weitere Visionen?

Vortragsprogramm des 21. Druckgusstags

1. Eisengussforum

Das von der VDG-Akademie im Auftrag des BDG ausgerichtete Eisenguss-Forum findet in diesem Jahr erstmals statt. Denn diese Frage bewegt viele Konstrukteure, die für eine neue Bauteilgeometrie den passenden Werkstoff und das Fertigungsverfahren auswählen: Welche Potenziale haben Eisen- und Stahlguss-Werkstoffe? Die Paarung aus Leichtbau und Bauteileigenschaften ermöglicht endabmessungsnahe, sichere und wirtschaftliche Konstruktionen, was das große Spektrum an gegossenen Beispiel-Bauteilen, die auf der CastForge ausgestellt werden, unterstreicht. Gegossene Bauteile aus Deutschland entsprechen dem aktuellen Stand der Technik. Die eingesetzten Fertigungsverfahren sind material- und energieeffizient. Die hochfesten Eisen- und Stahlgusswerkstoffe entstehen aus Recyclingmaterial und schließen Stoffkreisläufe und die Werkstoffe sind selbst zu 100 % recycelbar.

Entwicklungspartnerschaften der Gießereien mit ihren Kunden sparen Zeit und kostspielige Fehlkonstruktionen: Anhand der lokalen Beanspruchungen wird die optimale Geometrie entwickelt, gern aus dem „leeren“ Bauraum heraus. Die meisten Gießereien wenden moderne 3-D-Verfahren an, um kurzfristig Erstmuster die Bauteilerprobung zu gießen. Individuelle Anpassungen sind dabei jederzeit möglich. Die meisten Vorträge kommen von ausstellenden Gießereien, so können die Fachgespräche fußläufig am Ausstellungsstand fortgesetzt und anhand der Anschauungsstücke diskutiert werden. Weitere Beiträge vertiefen die Entwicklung und Herstellung von Legierungen und Gussteilen sowie spezifische Bauteileigenschaften (Schwingfestigkeit, Bruchmechanik, Duktilität etc.) und die Nachbehandlung von Eisen- und Stahlguss (Verfestigungsstrahlen, Wärmebehandeln). Die aktuellen Vortragsprogramme finden Sie auf den folgenden Seiten. Melden Sie sich an und holen Sie sich Inspirationen für Ihre künftigen Produkte und Prozesse! In Guss lässt sich (fast) jegliche, auch bionische Form realisieren, vom Einzelteil zur Kleinserie, von kleinen Komponenten bis zu Großbauteilen von 200 t.

Vortragsprogramm des Einsengussforums

Schlagworte

BruchmechanikDruckgussDruckgussmaschinenEisenEisengussFertigungFertigungsverfahrenForgeGießereiGießerei-IndustrieGussGussteileGusswerkstoffeKonstruktionLeichtbauMesseNachbehandlungRecyclingStahlStahlgussStrahlenVerfestigungsstrahlenWerkstoffe

Verwandte Artikel

Am 19. Juni stellte der BDG auf seinem Zukunftstag Stakeholdern und Branche die natürlich rhetorische Frage nach der Zukunft: Brauchen wir noch Guss aus Deutschland? Und warum sind die Dinge gerade so schwierig für die Branche?
20.06.2024

Energieintensiv und mittelständisch – ein Auslaufmodell?

Am 19.06.2024 fand der 3. Zukunftstag der Gießerei-Industrie in Düsseldorf statt.

Druckguss Gießerei Gießerei-Industrie Guss Planung Produktion Sicherheit
Mehr erfahren
Auf der Mitgliederversammlung des BDG stand am 18. Juni u.a. die Wahl des Präsidiums und des Präsidenten an. Der bisherige Präsident Clemens Küpper wurde wiedergewählt. Neu im Präsidium: Dr. Christiane Heunisch-Grotz, Dr. Marc Mateika und Dipl.-Ing. Lars Steinheider.
20.06.2024

Clemens Küpper als BDG-Präsident bestätigt

Für die BDG-Mitglieder war 2024 ein Wahljahr: Im Technikum des HDGI auf der Düsseldorfer Hansaallee wählten sie am Vorabend zum Zukunftstag der Deutschen Gießerei-Industr...

Druckguss Eisen Gießerei Gießerei-Industrie Guss Magnesium Stahl Stahlguss
Mehr erfahren
19.06.2024

Die wirtschaftliche Lage in Deutschland im Juni 2024

Nach der wirtschaftlichen Belebung zu Jahresbeginn, die mithin auf witterungs- und nachholbedingte Sondereffekte zurückzuführen gewesen sein dürfte, geben die ersten Indi...

Eisen Maschinenbau Messe Organisation Produktion
Mehr erfahren
ACHEMA-Plakette in Titan an Clemens Schmees (m.), CEO von SCHMEES cast, vergeben.
18.06.2024

ACHEMA-Plakette in Titan an Clemens Schmees vergeben

In seinem über elfjährigen Engagement im DECHEMA-Vorstand agierte er als wichtiges und erfolgreiches Bindeglied zwischen den ACHEMA-Ausstellern und dem DECHEMA-Vorstand.

Edelstahl Guss Gussteile Maschinenbau Messe Stahl
Mehr erfahren
17.06.2024

3. Zukunftstag der Gießerei-Industrie am 19. Juni 2024 live per Videoübertragung verfolgen

Zum 3. Zukunftstag der Gießerei-Industrie laden wir Expertinnen und Experten aus (Volks-) Wirtschaft, Wissenschaft und der Öffentlichkeit ein.

Gießerei Gießerei-Industrie Guss Produktion
Mehr erfahren